Über Zeit ohne Netz

Initiative 2018-02-21T10:58:00+00:00

Statistiken und Studien sprechen eine deutliche Sprache: Immer mehr Kinder und Jugendliche verbringen immer mehr Zeit im Netz. Die Anzahl der Bildschirm-Süchtigen nimmt zu, die Zahl der übergewichtigen Kinder steigt, Lern- und Teilleistungsschwächen (LRS, Rechenschwäche, Konzentrationsstörungen etc.) werden immer öfter diagnostiziert. Die tragbaren Kleingeräte, allen voran das Smartphone, machen es möglich, überall und jederzeit ins Netz zu gelangen. Jetzt machen sich Eltern dafür stark, dass das Handyverbot in den Schulen aufgehoben wird. Viele Lehrer, Eltern, Erzieher und Ärzte sind jedoch anderer Meinung, sie fordern netzfreie Räume und Zeiten. Wir von Zeit ohne Netz gehören zu diesen besorgten Zeitgenossen, wir gehen jedoch einen entscheidenden Schritt weiter und machen Angebote, mit welchen diese netzfreie Zeit sinnvoll gefüllt werden kann. Wir entwickeln Projekte, um Kinder und Jugendliche davon zu begeistern, Zeit ohne Netz zu verbringen. Es geht um spannende Alternativen zum trüben Treiben im Netz. Natürlich steht Bewegung im Mittelpunkt, Bewegung gegen das Sitzen vor dem Bildschirm. Es geht auch um Riechen, Schmecken, Tasten, Sehen, Spüren, Reden, Bücher lesen, also um all das, was am Bildschirm verkümmert und was doch so wichtig ist für die gesunde Entwicklung von Gehirn und Geist, von Muskeln und Skelett.

Wir lernen Netz

By | Februar 18th, 2018|Categories: Studie/Artikel|

Wir lernen Netz Aufklärung zur Medienmündigkeit dringend notwendig Schulfach dringend notwendig, um die großen Fragen in Zeiten des rasanten Medien-und Gesellschaftswandels wiederzuentdecken Schulfach [...]

Und jetzt: Handy aus

By | Februar 18th, 2018|Categories: Studie/Artikel|

Und jetzt: Handy aus Handyverbot stellt an Schulen ein Dauerdiskussionsthema dar es gibt kein grundsätzliches Verbot die Schulen stecken in dem Dilemma, dass [...]

Smartphone beim Zähneputzen

By | Februar 18th, 2018|Categories: Studie/Artikel|

Smartphone beim Zähneputzen die Studie, die die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Marlene Mortler präsentiert hat, bestätigt nun, dass Smartphones, Internet und Tablets süchtig machen [...]